Videos swr mediathek herunterladen

Mülleimer: löscht einen Download, er wird als erledigt markiert. Uhr: stellt den Download der markierten Tabellenzeile zurück, d.h., er wird nicht mehr angezeigt und bei “alle Downloads starten” nicht mitgestartet. Wird nach neuen Downloads gesucht (erster Button), wird er wieder angezeigt. rot: Status “fehlerhaft”. Der Download hat nicht geklappt. Das liegt meistens an fehlerhaften beziehungsweise veralteten Aufzeichnungsparametern. Diese Meldung kann auch gehäuft auftreten, wenn ein Sender auf seiner Website Umstellungen vorgenommen hat. User-Agent: Diese Zeichenkette wird beim Download der Filme mitübertragen. Jeder Webbrowser schickt seinen Browsernamen mit, wenn er Webseiten lädt. Dieser Name kann hier verändert werden. Bestimmte Webseiten liefern keine Informationen, wenn der Name fehlt. In der “Auto-Einstellung” wird der Programmname und die Programmversion verwendet, es kann aber auch ein eigener Name angegeben werden oder leer bleiben.

Das Programm verwendet – durch einen relativen Pfad – das Verzeichnis “Einstellungen” im MediathekView-Verzeichnis auf dem USB-Stick (der Ordner “Einstellungen” muss zuerst erstellt werden). Hinweis: Die Programmeinstellungen (Filmliste, Einstellungen, gesehene Filme) werden standardmässig im Home-Verzeichnis (Benutzer-Verzeichnis) in einem Ordner “.mediathek3” gespeichert. Die Downloads können über das Menü “Downloads”, das Kontextmenü der Maus oder die Toolbar gesteuert werden. Sie lassen sich alle oder auch einzeln starten, vorziehen (d.h. nach oben verschieben), zurückstellen und auch wieder stoppen. Ein Rechtsklick auf einen Download ermöglicht es, den Zielordner zu öffnen, d.h. die Datei im Download-Verzeichnis anzeigen zu lassen. Zwei Pfeile: sucht nach neuen Downloads für die Abos. Fazit: Die Suche nach bestimmten Sendungen ist zwar kein Glücksspiel, aber keineswegs fehlerfrei. Manchmal werden in den Sendern Gruppen neu zusammengestellt, was heute im Thema “Sonntagsfilm” war, kann eine Woche später im Thema “Herzkino” sein. Bei ARTE z.B.

kann man direkt erkennen, wann ein Sachbearbeiter in Urlaub war: Da laufen dann 2 Serienteile ohne Nummer, und beim 3. Teil ist dann die Nummer plötzlich wieder da. Auch Tippfehler, auf die ein Abo nicht reagieren kann, sind in den Sendern schon vorgekommen. Wenn man eine Sendung in der Filmliste vermisst, empfiehlt es sich, direkt in der Sendermediathek nachzusehen, ob es diese Sendung dort gibt, und dann exakt nach dem dort verwendeten Titel in der Filmliste zu suchen. Das hat schon öfter zum Erfolg geführt. Nach dem Einrichten eines Abos werden alle neuen Sendungen, die von den Suchkriterien eines Abos erfasst werden, in die Download-Liste (Tab “Downloads”) eingetragen. Von dort können die Downloads gestartet werden; es erfolgt also kein automatischer Download. In den Programmeinstellungen (Menü: “Datei -> Einstellungen” bzw.